Aktionen von Elmar Hillesheim

Aktionen der NaturFreunde Kettig, die von Elmar Hillesheim seiner Frau Beata ins Leben gerufen wurden:

– Blaue Flüsse für Europa,
– Ernennung des Karmelenberges bei Bassenheim zum UN Berg des Monats,
– Müllsammlung in Kettig ins Leben gerufen, später mit der Gemeinde Kettig zusammen
– 100000 Sonnenblumen für Tschernobyl (Erlös 45000 DM für die Kinder in Tschernobyl)
– Bachpatenschaft für den Kettiger Bach, Anpachtung der Streuobstwiesen am Keudelsweg.
– Durchsetzung des Landschaftschutzgebietes im Kettiger Bachtal.
– März 2008: Auf Initiative von Elmar wird die Nette zur Flußlandschaft des Jahres 2008/09 die zusammen mit dem Anglerverband alle 2 Jahre ausgerufen wird und bundesweite Veranstaltungen und Aktionen zur Folge hatte.
– Heimatkundlich aktiv mit Grenz- und Flurbegehungen in Kettig und den Nachbarorten.
– 2009 nach schwerer Krankheit verstirbt Elmar mit 62 Jahren
– 2014 Elmar und Beata Hillesheim werden zu Ehrenmitgliedern der Naturfreunde Kettig.